|Colors of the Rainbow TAG| orange

Dienstag, 22. April 2014 / 1 Euer BlaBla dazu


Die aktive Seite ist hier in ihrer höchsten Energie, und es ist kein Wunder, daß energische, gesunde, rohe Menschen sich besonders an dieser Farbe erfreuen.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
über die Farbe Orange


Garnier Hautklar Fruit Energy

Das Waschgel ist mit Granatapfelextrakt und es riecht himmlisch. Abgesehen von einer kleinen, nennen wir es unglücklichen Begebenheit mit Granatäpfeln (hinter DIE Kirche (Grabeskirche in Jerusalem) zu ähm brechen) liebe ich diese Früchte nämlich sehr.
Das Waschgel nutze ich nicht absolut regelmäßig, dazu ist es mir nicht sanft genug, aber wenn ich beim Sport war und richtig geschwitzt habe, mag ich das Quietschsaubergefühl, was das Gel hinterlässt sehr.

Clarins Eclat du Jour Serie -  Lotion Energisante Eclat du Jour, Gelee Eclat du Jour und Fluide Eclat du Jour

Ich mag die Eclat du Jour Serie von Clarins insgesamt sehr gern. Eine Produktserie, die ich wirklich schon sehr lange nutze und die auch furchtbar ergiebig ist. Sie kostet insgesamt nicht so viel, wie andere Clarinsprodukte - anhand dessen merkt man schon, dass sie auf ein jüngeres Publikum zugeschnitten ist.
Ich empfinde die Produkte als sehr erfrischend und sanft, es gibt noch eine Creme und ein Reinigungsgel, das Sonnenschutzfluid scheint es leider nicht mehr zu geben, meines ist schon ein Weilchen alt.


Hier habe ich euch schon ausführlich über meine Sportschuhe berichtet und möchte euch an dieser Stelle gern auf den entsprechenden Bericht HIER verweisen. Ich habe meine perfeken Trainingsschuhe gefunden und kann jedem nur empfehlen, das Modell mal anzuprobieren.

Wella Enrich Shampoo & Conditioner

Die kleinen Proben habe ich mal als zusätzliches PR-Goodie bekommen und habe sie lange Zeit nicht beachtet. Seit ich wieder zum Sport gehe, habe ich die praktische Seite solch kleiner Größen wieder mehr zu schätzen gelernt. Dazu kommt noch, dass ich sowohl Shampoo als auch Konditioner sehr mag, obwohl sie Silikone enthalten. 

Tiger Balm Nacken & Schulter Balm

Zur Schönheit gehört für mich auch die Gesundheit - meine Schultergesundheit ist leider durch die doofe Arbeitshaltung oft sehr strapaziert. Dieser Balm prickelt total toll auf der Haut und Schmerzen lassen schnell nach - besonders toll finde ich, dass man gar nicht entscheiden kann, ob es sich kalt oder warm anfühlt - auf jeden Fall ist es sehr entspannend und hilft mir in akuten Schmerzmomenten sehr.
Achso, zu haben ist das Tübchen bei DM für ca. 7€.

Ich dachte Orange wäre eine der Farben, zu der ich die wenigsten Produkte finden würde, da es die Farbe ist, die ich persönlich eher selten schön finde, aber da habe ich mich wohl getäuscht :D



|Preview| Essence Beachcruiser



Just cruisin' – to the beach! Im Mai 2014 begrüßt essence mit der neuen trend edition „beach cruisers“ den Sommer: Also schnell Sachen packen und auf zum Strand. Neben den leuchtenden Farben Gelb, Apricot, Rot, Gold und Türkis bietet die trend edition Waterproof-Produkte und viele andere spannende Highlights für die schönste Zeit des Jahres. Neben coolen wet & dry Lidschatten und waterproof liquid eyelinern sorgt der praktische, farblose Mascara-Topcoat für den ultimativen Badespaß, denn er macht jede Mascara im Handumdrehen wasserfest. Absolut trendy sind die zum Strand passenden Nagellacke mit Sand-Effekt sowie Rouge und Lipglosse mit angesagtem Ombré-Farbverlauf. Abgerundet wird das Sortiment von einem frisch und sommerlich duftenden Körperspray sowie der süßen und absolut praktischen wet bikini bag zum sicheren Verstauen des nassen Bikinis in der Tasche. Enjoy summertime… mit essence.

wet & dry eyeshadow

01 girls just wanna have SUN!
02 keep calm and go to the beach!
03 life is a beach

Fun in the sun! Sonniges Gelb, intensives Apricot und leuchtendes Türkis verleihen allen Sonnenanbeterinnen ein frisches, strahlendes Augen-Make-up. Mit einem feuchten Applikator aufgetragen, kann der Farbeffekt intensiviert werden! 
Um 2,29 €
waterproof liquid eyeliner

01 sun, fun & copper!
02 keep calm and go to the beach!

Cruisen auf der Promenade oder lieber zur angesagten Beach-Party? Mit den wasserfesten Flüssig-Eyelinern in coolem Bronze oder glitzerndem Türkis gelingen Lidstriche, die überall die Blicke auf sich ziehen. Nebenbei halten sie auch einem Sprung ins kühle Nass stand.
Um 2,29 €
waterproof mascara topcoat

01 cruisers united

Tip Top(per)! Das absolute Must-Have am Beach sind wasserfeste Produkte. Dieser Mascara Topcoat ist der ultimative Sommer-Begleiter, denn er macht jede Mascara wasserfest, ohne die Wimpern zu verkleben. Einfach über der Lieblingsmascara auftragen und nach dem Tag am Strand mit wasserfestem Augen-Make-up Entferner entfernen.
Um 2,29 €
lipgloss

01 I ♥ summer break
02 girls just wanna have SUN!

Hello Holidays! Der fruchtig duftende Lipgloss verleiht den Lippen dezente Farbe in Apricot oder Rot und einen sensationellen Schimmer. Die Textur mit coolem Farbverlauf macht schon jetzt Lust auf warme Temperaturen. Der ganz eigene Sonnenuntergang aus der Tube.
Um 1,99 €
blush

01 I ♥ summer break

Sunset blush! Das Rouge mit innovativem Farbverlauf von Apricot zu Rot schenkt den Wangen Frische und je nach Wunsch dezentere oder intensivere Farbe. So schicken Surfer-Girls ihren Teint in den Urlaub!
Um 2,99 €
bronzing powder

01 life is a beach
 
Sun kissed! Wenn die Sonne mal auf sich warten lässt, ist das bronzing powder die Rettung. Der Bronzer schenkt dem Teint einen leichten Hauch Bräune und vermischt sich mit schönem Gold-Schimmer, das in Form einer Palmen-Prägung die Oberfläche ziert.
Um 2,99 €


nail polish

01 I ♥ summer break
02 girls just wanna have SUN!
03 keep calm and go to the beach!
04 life is a beach

Sand-Star! Mit den topaktuellen nail polishes erhalten die Nägel einen
aufregenden, glitzernden Sandeffekt in den Farben Rot, hellem Apricot
sowie Türkis und Gold. Für ein überraschendes 3D-Styling zum Anfassen.
Um 1,99 €
body spray

01 take me to paradise

Summer-Spray! Eine kleine Erfrischung zwischendurch gefällig? KeinProblem mit dem fruchtig duftenden body spray! Trotz warmer Temperaturen belebt es den Körper – so lässt sich jederzeit ein kühler Kopf bewahren.
100ml.
Um 2,99 €
wet bikini bag

01 don't forget your bikini

Wonder-Bag! Wohin mit dem nassen Bikini? Mit der wet bikini bag erübrigt sich diese Frage von nun an. Innen beschichtet und wasserundurchlässig, außen trendy und super sommerlich, ist sie die perfekte Transportlösung für den Weg vom Strand nach Hause. 
Um 3,99 €

Der türkisfarbene Eyeliner gibt hoffentlich gut Farbe ab - dann wird er Mein. Ansonsten ist die LE eher nichts für mich, wobei ich die Idee des wet bikini bags ganz niedlich finde - man kennt das ja, man nimmt sich vor eine Tüte für die nassen Badeteile mitzunehmen und vergisst es am Ende doch wieder, vielleicht hilft das stylische Täschchen ja beim "Drandenken".

Immer wieder Sonntags #15

Sonntag, 20. April 2014 / 0 Kommentare


|Gesehen| GZSZ, die neuen Folgen von Game of Thrones - I´m still heavily in love; den Berliner Zoo, mal wieder

|Gelesen| Blogs, aber nicht viel, meine Woche war irgendwie nicht grade gefüllt mir Freizeit; Speisekarten; Pflanzanleitungen; diverse Frauenmagazine, die es beim Event gab

|Gehört| Ceremonials von Florence & the Machine, noch immer und Gods & Monsters von Lana del Ray

|Getan| gearbeitet, mich unheimlich doll auf Mama-Tochter (später auch Mama-Tocherter-Papa-Tage) gefreut, Shoppen gewesen mit der Mama, gekocht mit dem Papa, einige kleine Wohnungsprojekte endlich erledigt, ein Event im Levis Store besucht

|Gegessen| leider zu viel Eis, zu viel Schoki und zu viele vn Papas selbstgekochten, absolut himmlischen Speisen. Mit Rumsteak und Lammbraten bekommt man mich halt immer..., asiatisches Buffet, Gnocchi beim Italiener ums Eck

|Getrunken| Wasser, Cola und Tee, ach ja, auch noch einen winzigen Schluck Pflaumenwein und einen Minigrappa - es bleibt dabei, ich mag keinen Alkohol, nicht gestern, nicht heute und auch nicht in 10 Jahren...

|Gedacht| dass ich schon wieder mein Mai-Budget für Klamotteneinkäufe weg habe :D

|Gefreut| über den perfekten Mami-Tochter-Shoppingtag, den erstandenen Mantel und das Kleid was ich zur Hochzeit meiner Freundin tragen werde
 
|Geärgert| darüber, dass ich nicht alles kaufen konnte, was mir gefiel - es gab da so zwei ganz fantastische Shirts, die mein Budget leider gesprengt hätten...

Seit ich mit meinem Freund zusammenwohne muss ich mich mehr zusammenreißen - konnte ich früher meine 400 Piepen Azubigehalt munter auf den Kopp kloppen, so muss ich doch heute (gleichwohl ich wesentlich mehr Geld zur Verfügung habe) teilen. Nicht nur ich brauche neue Klamotten, auch der Mann braucht solche und ein bisschen was Essen möchten wir auch noch. 
Manchmal wünsche ich mir mal im Lotto zu gewinnen (an dieser STelle ist der Logikfehler ;)) - ich würde gern mal richtig entspannt shoppen gehen ohne auch nur einen Moment ans Budget denken zu müssen. Einfach mal die Teile einpacken, die einem spontan gefallen. 
Ein klein wenig wett gemacht, hat das fehlende Budget die Mama, die so wunderbar großzügig war und mir einen Traum von einem Mantel spendiert hat. Ganz spontan, ohne, dass wir es geplant hatten, lief er mir über den Weg und ich war Hals über Kopf verliebt...

Der Herr Papa, der am Freitag auch endlich in Berlin ankam, der hat dann übrigens noch die Baumarktrechung beglichen, jetzt ist mein Balkon wirklich fantastisch. Klar, neu gestrichen werden muss er nächste Woche noch, aber dann kann auch endlich der Rollrasen verlegt und das Tischchen festgeschraubt werden. Ich freue mich schon. Wenn ich grade aus dem Fenster schaue sehe ich schon meine Ranunkeln, die Erdbeerpflänzchen und all die hübschen Blumen, deren Namen ich nicht einmal kenne...

Ich hatte eine ganz wundervolle Woche, die auch meckernde Kollegen und Arbeitsstress nicht verderben konnten. Eine kleine Familienauszeit ist hin und wieder einfach das Beste, was es gibt...

kleines Päkchen mit PR Samples von Manhattan
Rumpsteak - vom besten Papa der Welt gekocht
ziemlich hohle Lektüre :D
Wie war eure Osterwoche, hattet ihr auch schon eher frei und konntet ganz viel Zeit mit den liebsten Menschen verbringen?

|Colors of the Rainbow TAG| yellow

Dienstag, 15. April 2014 / 1 Euer BlaBla dazu


So ist es der Erfahrung gemäß, daß das Gelbe einen durchaus warmen und behaglichen
 Eindruck mache. Das Auge wird erfreut, das Herz ausgedehnt, das Gemüt erheitert,
 eine unmittelbare Wärme scheint uns anzuwehen.
Johann Wolfgang von Goethe


Alverde Baby Sonnencreme & Baby Sonnenmilch LSF 30

Vor einiger Zeit war ich etwas entsetzt über mich selbst und darüber, dass ich eigentlich viel zu selten Sonnencreme nutze.
Also bin ich zu Dm gestiefelt und war dort ein wenig erschrocken, dass es kaum Produkte mit signifikant hohem LSF gibt. Ich möchte derlei Produkte nicht zu dick auftragen, weswegen ich der Meinung bin, dass ein sehr hoher LSF nicht schaden kann - achso, braun werden liegt auch nicht in meiem Interesse.
Jedenfalls bin ich auf die beiden Alverdesonnenprodukte gestoßen, die es auch noch günstig im Doppelpack zu erstehen gab. Ich werde sie, sobald sich die Sonne endlich wieder zeigt, gewissenhaft nutzen.

Maybelline Colossal Volum' Eypress Mascara schwarz & türkis

Für mich eine der verlässlichsten Mascaras überhaupt, tolles Volumen, gute Trennung, absolute Verlängerung. Vor einer Weile gab es die Mascara, die man sonst im Standartsortiment findet, auch in bunten Farben - blau, türkis und lila waren es glaube ich.
Der Türkiston gefällt mir sehr, er ist sehr speziell, das mag sein, aber er fällt halt im Gegensatz zu anderen farbigen Produkten, wirklich auch auf.

Manhattan Honey Nail Gel

Vor Ewigkeiten gab es mal eine LE, in der einige Honigprodukte rund um die Nägel gelaunched wurden. Sowohl das Gel als auch ein Nagelöl tatetn es mir damals an. Die Produkte riechen traumhaft, absolut herrlich und sowohl Öl als auch Gel. Meine Nägel und die umliegende Haut ist immer sehr beansprucht - Desinfektionsmittel, ständiges Händewaschen und Arbeit mit austrocknenden Stoffen fordern ihre Tribute, da bin ich über eine schnelle Zwischendurchpflege, wie dieses Gel, sehr glücklich.

Das waren meine gelben Produkte - nicht viele, aber wirklich tolle Kanidaten, wie ich finde.
Im Übrigen finde ich es toll, denn so kann man einige Produkte einfach kurz vorstellen - solltet ihr gesondert Reviews lesen wollen, dann schreibt mir gerne einen Kommentar.

Habt ihr gelbe Produkte? Habt ihr überhaupt schonmal so explizit darauf geachtet, welche Farben die Verpackungen eurer Produkte haben?



Fit Monday #4 Adidas Adistar Boost

Montag, 14. April 2014 / 0 Kommentare


Nikes, wohin das Auge reicht, Twitter und Instagram platzen aus allen Nähten vor Nike-Schühchen-Bildern, auch ich finde Nikes durchaus toll und es gibt einige fantastische Farben, warum ich dennoch bei anderen Schuhen hängen blieb, möchte ich euch jetzt erzählen.

Bereits im letzten Jahr fasste ich den Entschluss wieder häufiger Joggen zu gehen, in Ermangelung vernünftiger Schuhe durchforstete ich das Internet.

Ich habe ein operiertes Knie und manchmal zickt dieses noch rum, deswegen bin ich auf wirklich gute Laufschuhe angewiesen.

Es ist für mich sehr schwer zu entscheiden, welche Schuhe ich brauche, welche geeignet wären – die Masse an Modellen ist schier unerschöpflich und man sieht oft gar nicht mehr durch, welche Schuhe wofür geeignet sind und wofür nicht.

Mir wurde also ziemlich schnell klar, dass ein Profi an die Sache ran muss. Das nächstgelegene Sportgeschäft hatte glücklicherweise einen Fußscanner, mit dem die Belastungsverhältnisse des Fußes geprüft werden können, anhand dessen ist für eine Fachkraft erkennbar, welcher Schuhtyp passen könnte (zu einer anderen Methode später mehr).
Ich habe einen wirklich netten Verkäufer erwischt, der wirklich Ahnung hatte, und mir ziemlich genau sagen konnte warum ich diesen oder jenen Schuh nehmen könnte.
Schlussendlich hängen geblieben bin ich bei adidas, keinen Deut günstiger im Preis als Nike, aber so viel softer in der Sohle.


Die Sohle ist aus einem speziellen Material was augenblicklich wohl wirklich nur Adidas verarbeitet, es sieht ein bisschen aus wie Styropor ist aber bei weitem weicher und elastischer.

Das Obermaterial des Schuhs ist sehr dünn und auch elastisch, man könnte die Schuhe daher wohl zu den Barfußschuhen zählen. Durch das geringe Eigengewicht und die Flexibilität des Schuhs (ich habe sehr breite Füße, daher für mich wie gemacht) ist der Tragekomfort absolut perfekt.
Dass die Energy Boosts* zu dem Zeitpunkt mit 150€ zu Buche schlugen war für mich zweitrangig, denn ich kaufte sie mir zum Geburtstag, mittlerweile gibt es neue Farbe., weswegen man mein Modell als Auslaufmodell bekommen kann, da sinkt der Preis schon mal gut und gern um 20-40€.
(wenn ihr auf die Bilder klickt, dann kommt ihr zu den Schuhen auf Zalando)

Die Schuhe sind allerdings vom Sport- zum Alltagsschuh geworden. Ich vergleiche das Gefühl immer gern mit dem auf Wölkchen laufen, unfassbar weich und angenehm, dennoch sitzt man perfekt im Schuh. Das möchte ich grade im Beruf, bei dem ich viel durch Gebäude flitze, nicht missen.

Ich entschied also, als ich neu im Fitnessstudio anfing, nochmal genauer darauf zu schauen, was mein Laufstil aussagt.
In einer großen Sportscheckfiliale in Berlin (Schloßstraße, darf man ruhig mal sagen bei dem tollen Personal) habe ich einen Lauftest gemacht. Ihr lauft auf dem Laufband und eine Kamera zeichnet alles auf. Das Ergebnis war, wie ich es gern nenne, typisches Frauenlaufen. Die Füße knicken beim Laufen nach innen weg und beim Abheben zeigen sie nach außen.

Für dieses Problem gibt es unzählige Sportschuhe, Nike Frees u.ä. zählen übrigens nicht dazu ;), die diese Pronation bis zu einem gewissen Punkt ausgleichen können.

Nachdem ich mich durch ca. 15 Paar Schuhe gequält hatte war der Verkäufer ein wenig am verzweifeln, denn teilweise wurde mein Laufstil nur noch schlimmer, keinesfalls signifikant besser (und das bei Schuhen die an der 200€ Marke kratzen).

Ein wenig ratlos bar er mich also in meinen Energy Boost mal auf dem Laufband zu laufen und siehe da, sie glichen mein Problem fast vollständig aus. Dann holte er die Adistar Boosts aus dem Regal, die mich auch optisch unheimlich ansprachen (im Gegensatz zu einigen anderen Modellen mit denen ich mich wie ein Clown fühlte). 


Diese sind nicht spezifisch darauf ausgelegt ausgleichend zu wirken, sie haben allerdings eine Pronationsstütze, die man auch sehr gut erkennen kann.


Die Adistar Boosts* schafften es die Fehlbelastung der Füße weiter auszugleichen, sodass ich trotz des deftigen Preises von 170€ (auch hier gibt’s ein Auslaufmodell, dunkelgrau mit lila) nicht nein sagen konnte.

Das sind die aktuell erhältlichen Farben, neben der, die ich besitze.
(Bilder wieder anklickbar, dann kommt ihr zu Zalando*)

Achso, nehmt die Schuhe mindestens 1, besser 1,5-2 Größen

Was ich euch damit nun genau sagen will. Wenn ihr Sport machen wollt, informiert euch, welche Schuhe geeignet sind. Nicht jeder ist gebaut wie der andere und nicht für jeden ist ein spezifisches Modell passend, obwohl es das von der Kategorie (Laufschuh, Pronation, Ausgleich ect.pp.) her sollte.

Seid kritisch und nehmt euch wirklich Zeit bei der Auswahl eurer Sportschuhe, investiert lieber 50€ mehr in Schuhe, die euch wirklich passen und euch unterstützen.

Schaut über den Tellerrand und testet auch ein Modell, das nicht spezifisch für euch gemacht ist, es kann trotzdem klappen (siehe bei mir ;)).

Ich glaube ihr merkt, wie verliebt ich in meine Sportschuhe bin, und das ich sofort wieder das Geld investieren würde. =)

Was tragt ihr für Schuhe beim Sport? Seid ihr da sehr anspruchsvoll, oder könnt ihr auch in günstigen Treterchen perfekt trainieren?



*Affilate-Link